Am 7. November 2010 ist es wieder soweit!

7. November 2010: Ausländerbeiratswahlen in Hessen.

7. November 2010: Ausländerbeiratswahlen in Hessen.

In voraussichtlich mehr als 100 Kommunen in Hessen, so auch in Neu-Isenburg, werden die Ausländerbeiräte, die Vertretung der Migrantinnen und Migranten in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis neu gewählt.

Und Sie haben jetzt wieder die Chance, mit Ihrer Kandidatur oder mit Ihrer Stimme aktiv Einfluss zu nehmen und die Politik in Ihrer Kommune mit zu gestalten.

Es geht um Ihre Interessen!

Deutschland ist ein Einwanderungsland und Integration eine wichtige Zukunftsaufgabe. Viele Städte und Gemeinden haben dies bereits erkannt und verstehen Integration als zentrale Aufgabe, in die vor allem auch die Zugewanderten als wichtige Akteure und Ideengeber eingebunden werden.

Schon heute ist gerade kommunale Integrationspolitik ohne die Ausländerbeiräte nicht mehr denkbar. Und: der Ausländerbeirat ist die gesetzlich verankerte Interessenvertretung der Migrantinnen und Migranten Ihrer Stadt bzw. Ihres Landkreises.

Deshalb: Machen Sie mit!

Ausländerbeiräte

  • geben wichtige Impulse und Anregungen für ein gleichberechtigtes Miteinander der Menschen,
  • ermöglichen und fördern die politische Partizipation von Migrant/innen,
  • setzen sich erfolgreich ein für Integration ohne Aufgabe der eigenen Identität,
  • engagieren sich gegen Rassismus und Rechtsextremismus und
  • sind aktiv eingebunden in integrationspolitische Entscheidungen vor Ort.

Deshalb: Machen Sie mit! Kandidieren Sie für Ihren Ausländerbeirat und gehen Sie am 7. November wählen.

Sie haben noch Fragen? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an Corrado Di Benedetto (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen (agah) – Landesausländerbeirat) unter nachfolgenden Kontaktdaten:

Telefon: 0611/98 99 5-15 oder Email: .

Quelle: www.auslaenderbeiratswahl.de