Wegfall der 1700 Parkplätze in der Isenburger Schneise ist eine Schnapsidee!

„Diese Äußerung des Frankfurter OBs Feldmann zu diesem unerfreulichen Thema kann die Neu-Isenburger FDP Fraktion nur unterstreichen“, so die Fraktionsvorsitzende

Anfrage der FDP-Fraktion zur Inanspruchnahme von Landesmitteln zum Ausbau der U3 Betreuung

Für den zügigen Ausbau der U3 Betreuung und die dadurch bei den Städten und Gemeinden erforderlichen Investitionen wurden und werden

Die Regionaltangente West (RTW) darf nicht sterben !

„Dies“, so FDP Fraktionsvorsitzende Susann Guber, „ist ein in vielfältiger Hinsicht für unsere Stadt wichtiges Vorhaben. Die FDP Fraktion hat

Verlängerung der Namensgebungsaktion für den Bahnhofsvorplatz stellt keinen guten Stil dar

Die FDP Fraktion zeigt sich irritiert über die Verlängerung des Abgabetermins für den Bahnhofsvorplatznamen. “Ausgerechnet über die Ferienzeit soll verlängert

Nationaler Radverkehrsplan: Ramsauer plant, die FDP Neu-Isenburg handelt.

Der Radverkehr im Land soll nach Plänen des Bundesverkehrsministers deutlich wachsen – in den Städten um fünf Prozent bis zum

Energiewende in Hessen – Probleme und Lösungen

Auf Einladung des LiS Kreisverbandes OF-Land und des LiS OV Neu-Isenburg referierte der energiepolitische Sprecher der FDP Landtagsfraktion, René Rock,

Die Liberalen Senioren (LiS) laden ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Energiewende in Hessen“

Ortsverband Neu-Isenburg und Kreisverband OF-Land der LiS wollen Interessierte über die Energiewende in Hessen informieren, eine Energiewende, die die hessische

Leipzig hat fair und angemessen Urteil gesprochen

Dies ist die Auffassung der Neu-Isenburger FDP Fraktion, deren ehemalige Mitglieder, wie Edith Reitz und Gerhard H. Gräber, sich jahrelang

FDP Vorstoß zur kommunalen Zusammenarbeit trägt immer mehr Früchte.

Die schon vor einigen Jahren durch den heutigen FDP Ortsvorsitzenden Jörg Müller angestoßene und von der FDP Fraktion weiter beförderte

Energieeinsparung in städtischen Vereinsräumen

Antrag der CDU/FWG/FDP Fraktion: Die Stadtverordnetenversammlung beschließt, der Magistrat wird beauftragt zu prüfen, wie sich die Isenburger Vereine in den