Jahresabschluss und Weihnachtsfeier der FDP Neu-Isenburg

Zum Jahresabschluss 2012 traf sich die örtliche FDP zum „Liberalen Gänseessen“ mit ca. 15 Teilnehmern am 20. Dezember im Ristorante

Neu-Isenburg: Bei vielem fortschrittlich, in puncto Verkehrslenkung auf dem Niveau der 80er Jahre

Wer kennt sie nicht, die intelligenten Hinweistafeln bei Einfahrt in andere Städte. Da wird jedem Autofahrer gleich am Stadtrand auf

Herbstgespräch mit Patrick Döring: Ein Stück politisches Berlin in Neu-Isenburg!

„Die beste Sozialpolitik ist die Schaffung von Rahmenbedingungen, die das Entstehen neuer Arbeitsplätze ermöglichen“ – so eine Forderung des FDP-Generalsekretärs

FDP würdigt Verdienste von „Miss Gravenbruch“ Mechthild Voigt

Mit großer Freude berichtet der Neu-Isenburger Ortsverband der Liberalen, dass sein langjähriges Mitglied eine hohe Auszeichnung erhalten hat. Mechthild Voigt,

Herbstgespräch der FDP Neu-Isenburg mit Patrick Döring

Themen, die derzeit kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert werden, verlangen unbedingt nach Informationen aus erster Hand. Darum holen wir ein

Bürgerbeteiligung hautnah beim Stadtquartier Süd

So könnte das neue Herzstück Neu-Isenburgs aussehen. Die Stadt Neu-Isenburg hat zum Ideenwettbewerb aufgerufen und verwirklicht damit das Anliegen der

Spannende Einblicke beim Zoll am Frankfurter Flughafen

Wissen Sie, wie viel und welche Waren man bei der Einreise nach Deutschland einführen darf? Oder was man unverzollt neben

Einladung zur Ortsbegehung Zeppelinheim zum Thema: „Künftiger Lärmschutz Zeppelinheim“

Der Ortsverband der Isenburger Liberalen, machen uns vor Ort ein Bild von den weiteren Ausbaumaßnahmen am Flughafen (künftiges Terminal 3)

FDP auf „Studien-Reise“ in Jena und Erfurt

Eine Delegation von rund 15 Isenburger FDPlern und interessierten Bürgern informierte und entspannte sich Anfang Juni auf einer 3-tägigen „Studien-Reise“

Elektromobilität zum Anfassen – ein Teil der Energiewende!

Für die Gäste des jüngsten Liberalen Stammtischs der FDP Neu-Isenburg nicht mehr nur eine abstrakte Vorstellung, sondern bereits erlebte Realität: