Beampelter Kreisel im Kreuzungsbereich von Hugenottenallee, Schleussner- und Carl-Ulrich-Straße

VERBESSERUNG DES VERKEHRSFLUSSES AM KREISEL HAT FÜR DIE FDP WEITERHIN PRIORITÄT

Seipel: Vorwürfe der SPD nicht nachvollziehbar. „Gegen die Vorwürfe des SPD-Fraktionsvorsitzenden Beck, ich verzögerte die Umbaumaßnahmen am Kreisel, verwahre ich

v.l.n.r.: Andreas Frache, Thomas Peter-Horas, Susann Guber, Thilo Seipel und Jörg Müller. (Fotograf: Alexander Jungmann)

Fraktions-Pressekonferenz der FDP Neu-Isenburg

Anlässlich ihrer Fraktions-Pressekonferenz nahmen die Liberalen zunächst Rückblick auf das Jahr 2016. „Wir haben ein hervorragendes Ergebnis bei der Kommunalwahl

Zum Jahreswechsel …

Zudem bedanken wir uns bei all unseren Freunden, Unterstützern und Wählern für die gemeinsame Zeit im vergangenen Jahr und freuen

Änderungsantrag der Koalition zum Magistratsantrag 18/0317

Nachdem laut Bericht der Offenbach Post vom 15.11.2016 auf Bundesebene bereits eine Einigung zum schnelleren Ausbau der BAB 3 zwischen

Ausbau der A3: Besser die Kirche im Dorf lassen!

FDP Neu-Isenburg wendet sich gegen Emotionalisierung der Ausbau-Debatte Die vom Watt-Club Neu-Isenburg vor wenigen Wochen vorgetragene Ablehnung des A3-Ausbaus (Pressemeldung

Gemeinsamer Antrag der FDP, CDU, Bündnis 90/Grünen und FWG „Reaktivierung von Brunnen im Stadtgebiet“

ANTRAG: Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird beauftragt, zu prüfen, welche ehemals vorhandenen Brunnenanlagen in der Stadt Neu-Isenburg derzeit

Gerhard Gräber, FDP-Urgestein.

Freie Demokraten bedanken sich bei Gerhard H. Gräber für sein Engagement

Der Gesundheit zuliebe legt Gerhard H. Gräber das Gros seine Ämter nieder, lässt aber auch weiterhin noch einen Fuß in

Thilo Seipel, Fraktionsvorsitzender

Rede zum Haushaltsentwurf für das Jahr 2017

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin, sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Vertreter der Presse, liebe Gäste, das Haushaltsrecht ist eines

MÖGLICHEN AUSBAU DER A3 ALS CHANCE BEGREIFEN!

Reaktion von CDU auf Vorschlag von René Rock MdL für FDP nicht nachvollziehbar. Mit Verwunderung reagiert die Neu-Isenburger FDP auf

Thilo Seipel, Fraktionsvorsitzender

THILO SEIPEL ZUM VORSITZENDEN DES AUSSCHUSSES FÜR KULTUR, SPORT UND WEITERBILDUNG GEWÄHLT

Damit erhält der Einsatz der FDP für die kommunale Bildungspolitik ein Gesicht „Wir streben in der laufenden Legislaturperiode mehr Investitionen