FDP-Equipe verpasst beim TSG-Parteienkegeln nur knapp den ersten Platz

Parteienkegeln auf den Kegelbahnen der TSG.

Parteienkegeln auf den Kegelbahnen der TSG.

Auch in diesem Jahr trafen sich die Kegelmannschaften der Neu-Isenburger Parteien zum Parteienkegeln in den Vereinsräumen der TSG im Buchenbusch.

Unter Führung ihres Trainers und Coaches Elvis Ness, spielte eine gut vorbereitete FDP-Equipe stark auf und verbesserte ihr schlechtes Ergebnis aus den letzten Jahren deutlich. Leider gelang der Sprung nur auf den zweiten Platz in der Parteienwertung. Trotzdem war die Freude auf Seiten der Freidemokraten groß, über einen guten zweiten Platz mit 812 Holz, hinter den Sozialdemokraten mit beachtlichen 852 Holz.

Unerwartet schlecht hingegen, schlossen die Christdemokraten den Wettstreit ab und landeten mit gerade einmal 785 Holz auf dem letzten Platz.

Laut Elvis Ness, soll für den nächsten Wettstreit im kommenden Jahr noch härter trainiert werden und so der erste Platz in 2016 definitiv erreicht werden.

Anmerkung der Redaktion: Wer sich für den Kegelsport interessiert ist gerne eingeladen zum offenen Training der TSG-Kegelabteilung (jeden Mittwoch von 14.00 bis 23.00 Uhr) und kann mal in eine spannende Sportart für Jung und Alt hinein schnuppern.

Impressionen vom Parteienkegeln: