Vorstellung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 27. März 2011.

Zur Kommunalwahl in Hessen, am Sonntag, den 27. März 2011, tritt der FDP Ortsverband Neu-Isenburg mit der Liste 3, der nachfolgenden Kandidaten angehören, an:

Susann Guber

1. Susann Guber

Jahrgang 1975, geboren in Dresden, aufgewachsen in Frankfurt, seit 2004 wohnhaft in Neu-Isenburg, Diplom-Betriebswirtin (BA), Energieeinkäuferin, verheiratet, 2 Kinder, Hobbys: Familie, Laufen, Lesen, Klettern.

Jörg Müller

2. Jörg Müller

Jahrgang 1966, geboren in Frankfurt, aufgewachsen in Neu-Isenburg, Dipl.-Mathematiker, Finanzexperte, verheiratet, 1 Kind, ehemaliger Schüler des Goethegymnasiums, Hobbys: Kommunalpolitik, Laufen, Eintracht Frankfurt.

Helga Gräber

3. Helga Gräber

Jahrgang 1948, geboren in Neu-Isenburg, Pfarrsekretärin, verheiratet, 2 Kinder, Hobbys: Malerei (Aquarell), Lesen, Ausstellungen besuchen, Musik hören, Gartenarbeit.

Andreas Frache

4. Andreas Frache

Jahrgang 1966, geboren in Frankfurt, aufgewachsen in Neu-Isenburg, liiert, kinderlos, Dipl. Mathematiker und Geschäftsführer, Hobbys: Squash, Inline-Skaten, Kochen.

Alexander Jungmann

5. Alexander Jungmann

Jahrgang 1973, geboren in Langen/Hessen, aufgewachsen in Neu-Isenburg, Kaufmann / Promoter, liiert, 1 Kind, Hobbys: Photographie, Schwimmen, Kochen, Reisen, Geschichte, Geographie, Webdesign, Hockey.

Des Weiteren treten folgende Kandidaten an:
6. Thilo Seipel, 7. Birgit Schickedanz-Müller, 8. Gerhard Gräber, 10. Thomas Russ, 11. Harald Keydel, 12. Margot Chelius, 13. Karl Richard Krüger, 14. Mechthild Voigt, 15. (Auf Wunsch des Betroffenen gelöscht), 16. Axel Schlenker, 17. Renate Koch, 18. Maike Burchards und 19. Edith Reitz.

Kandidaten für den Ortsbeirat Gravenbruch:
1. Mechthild Voigt, 2. Andreas Riefer und 3. Florian P. Meyer.

Und wer sich vorab zur Probe einmal bei der Stimmabgabe versuchen will, kann dies gerne auf dem interaktiven Stimmzettel des Wahlamtes der Stadt Neu-Isenburg, unter folgendem Verweis tun: Teststimmzettel

Selbiges ist natürlich auch für die gleichzeitig stattfindende Ortsbeiratswahl in Gravenbruch möglich, wohin der nachstehende Verweis, den interessierten Wähler führt: Teststimmzettel

Weitere Informationen zur Kommunalwahl in unserer Stadt, sind unter nachstehendem Verweis zu erlesen: Wahlen@Neu-Isenburg