Familienkarte Hessen

Florian Rentsch (MdL)

Florian Rentsch (MdL)

Florian Rentsch: Familienkarte ist ein Zeichen der besonderen Wertschätzung der Familien in Hessen

„Familien sind das Fundament unserer Gesellschaft. Sie verkörpern genau das, was uns in Hessen von Bedeutung ist: gemeinschaftlicher Zusammenhalt und gegenseitige Verantwortung. Dass gerade in finanziell schwierigen Zeiten die Landesregierung die Familien in Hessen fördert, sehen wir Liberale als klares und wichtiges Signal“, so Florian Rentsch, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag, heute anlässlich der Präsentation der ersten hessischen Familienkarte durch Ministerpräsident Roland Koch und Sozialminister Jürgen Banzer.

Weiter sagte Rentsch:

„Mit der Familienkarte setzt die Landesregierung ein Zeichen der besonderen Wertschätzung von Familien in unserem Land. Die Karte wird ganz sicher ein Stück weit dazu beitragen können, Hessen noch familienfreundlicher zu machen.“

Die Familienkarte ist grundsätzlich kostenfrei. Etwa 645.000 Familien in Hessen werden mit ihr nicht nur einen Basis-Unfallversicherungsschutz und einen 24-Stunden-Service für die Vermittlung von Babysittern, Tagesmüttern oder die Kinderferienbetreuung erhalten, sondern auch im Rahmen spezieller Rabattaktionen günstigere Angebote beim Einkauf und in der Freizeit sowie über einen Elternratgeber vielfältige Hilfeangebote wahrnehmen können.

„Zusammengefasst im Kreditkartenformat schaffen diese vier Säulen der Familienkarte einen ungeheuren Mehrwert für Hessen: Sie unterstützen die Familien im alltäglichen Leben“, erklärte Rentsch.

Hier gibt es die Familienkarte Hessen: http://www.familienkarte.hessen.de/