„Urlaubsimpressionen aus Nordkorea“

Andreas Frache bei seinem Vortrag über Nordkorea.

Andreas Frache bei seinem Vortrag über Nordkorea.

Einen äußerst spannenden Abend erlebten die rund 25 Gäste beim 37. Liberalen Stammtisch der FDP Neu-Isenburg zu einem mehr als ungewöhnlichen Thema. Es ging um „Urlaubsimpressionen aus Nordkorea“, die unser Schatzmeister und Vertreter im Magistrat der Stadt Neu-Isenburg Andreas Frache aus „erster Hand“ von seiner Reise in eines der verschlossensten Länder der Erde präsentierte. Und dies ausgerechnet im April d. Jahres, als die Medien voll waren von teilweise auch beängstigenden Berichten über eine Zuspitzung der Spannungskrise mit Nordkorea.

Er hatte dabei einige surreale Erlebnisse zu berichten aus einem Land, das Anfang des 21. Jahrhunderts immer noch durch ein stalinistisches Regime regiert wird, andererseits aber auch über eine sehr freundliche Aufnahme als Tourist durch die betreuenden Personen für die kleine Reisegruppe. Die Gäste des Abends aus Politik und Bürgerschaft Neu-Isenburgs im Tennisclub Rot-Weiss Neu-Isenburg belohnten den lebendigen Vortrag mit vielen Fragen, die Andreas Frache ausführlich beantwortete.